Oktober 2015

Mediola unterstützt jetzt auch Rademacher Homepilot und MAX! Heizungssteuerung

Die mediola – connected living AG, Spezialist für herstellerübergreifende Smart Home Systeme, erweitert sein einzigartig herstellerübergreifendes All-In-One Steuerungs- und Automatisierungssystem um weitere interessante Marken. Ab sofort stehen für die leistungsstarke Smart Home Software AIO CREATOR NEO auch Erweiterungs-Plug-Ins zur Integration des umfangreichen Rademacher Homepilot Systems, der MAX! Heizungssteuerung von eQ-3, Digitus Netzwerkkameras, Contronics sowie für EASY SMARTHOME LED Steuerungen zur Verfügung.

Damit unterstreicht mediola einmal mehr seine Vorreiterrolle als unabhängige markenübergreifende Smart Home Lösung für jedermann. So können mit dem AIO CREATOR NEO sehr leicht unterschiedliche Hersteller und Marken entlang der persönlichen Vorlieben des Nutzers kombiniert werden. Gesteuert, überwacht und automatisiert wird mit einer einzigen App.  Durch die neuen Plug-Ins können Nutzer jetzt auch Rademacher Duofern- und Z-Wave-Komponenten via Homepilot und das weit verbreitete MAX!-System in die mediola Steuerung integrieren und mit weiteren interessanten Gebäudetechnikmarken zu einem individuellen Gerätemix kombinieren. Aktuell sind bereits 28 Plug-Ins für den NEO erhältlich – viele weitere sind in Planung. Durch das modulare mediola System wird auch die nachträgliche Erweiterung zu einem Kinderspiel. Über zusätzliche Plug-Ins können jederzeit neue und neu auf den Markt kommende Marken eingebunden werden. Für die Benutzer bedeutet das neben einzigartiger Flexibilität und tollem Komfort auch zusätzliche Sicherheit – nicht zuletzt Zukunftssicherheit für die eigene Investition. Denn durch die Integrierbarkeit neuer Technologien über Plug-Ins kann das System sehr einfach an den neusten Stand der Smart Home Technik angepasst werden.

Hier geht es zum Artikel