Conrad Connect und mediola

Smarte Automatisierung mit Google Kalender und mediola über Conrad Connect

Mit der Hausautomatisierungsplattform Conrad Connect können viele unterschiedliche Produkte miteinander vernetzt und über Regeln in sogenannten Rezepten untereinander automatisiert werden. Über den Maker Channel von Conrad Connect können Sie ganz einfach Ihre in mediola Produkte integrierten Smart Home Geräte zu Conrad Connect hinzufügen und so von vielen weiteren Funktionen und Smart Home Geräten profitieren.

So können in Conrad Connect beispielsweise auch die smarten Fitness-Armbänder von Fit-Bit, das zipato system oder Bosch Home Connect genutzt werden.

Welche Geräte mit Conrad Connect verbunden werden können, erfahren Sie hier.

How-To: Google Kalender als Auslöser für Ihre Geräte

Sie sind jeden Tag zu unterschiedlichen Uhrzeiten unterwegs und möchten trotzdem die Sicherheit genießen, dass Ihre Geräte wie bspw. Lampen oder die Heizung während Ihrer Abwesenheit ausgeschaltet sind?  Indem Sie den Google Kalender über Conrad Connect mit Ihren in das AIO GATEWAY oder NEO integrierten Smart Home Komponenten verbinden, lässt sich dies einfach realisieren.

Zunächst müssen Sie den Google Kalender für die Nutzung mit Conrad Connect freischalten. Klicken Sie dazu unter Produkte und Services auf den Google Kalender befolgen Sie dort die Anweisungen.

Erstellen Sie nun eine neue Regel in Conrad Connect und ziehen Sie den Google Kalender auf Ihre Arbeitsfläche. Klicken Sie nun das Google Kalender-Symbol auf Ihrer Arbeitsfläche an und stellen Sie ein, bei welchem Kalendereintrag der Task ausgelöst werden soll. Sie können ebenfalls einstellen wie viele Minuten vor dem Kalendereintrag der Task ausgelöst werden soll.

Google Kalender Anbindung mit Conrad Connect

Anschließend wählen Sie den Maker Aktor und tragen hier die geforderten Daten Ihrer Lampe, Ihres Zwischensteckers oder Ihres Heizkörperreglers ein. Natürlich können Sie hier auch jeden anderen Aktor, den Sie in Ihr mediola-System integriert haben, verwenden. Die erforderlichen Daten erhalten Sie über die mediola Cloud UI. Beachten Sie hierzu auch unsere detaillierte Anleitung zur Integration von Conrad Connect.

Verbinden Sie nun den Google Kalender mit den Maker Aktoren und speichern Sie Ihre Regel anschließend ab. Das war’s, nun ist Ihre Automationsregel einsatzbereit.

Beitragsbild © Conrad Connect