Release Iconset NEOchrome

Neues Icon-Set NEOchrome in edlem Metallic-Design erhältlich

Mit dem Release der AIO Creator NEO Version 1.6.0 ist auch ein neues Icon-Set und ein weiteres Icon-Set Bundle erhältlich: NEOchrome.

Das neue Icon-Set besteht aus über 2200 miteinander kombinierbaren Grafiken in stylischem Metallic-Design und umfasst 6 verschiedene Design-Stile. Bei den Chrome-Grafiken kann zwischen verschiedenen Metallic-Stilen und drei unterschiedlichen Farben, teilweise zusätzlich in unterschiedlichen Helligkeiten, gewählt werden, sodass der eigenen Kreativität beim Gestalten mit NEOchrome keine Grenzen mehr gesetzt sind.

Zusätzlich kommen in NEOchrome weitere Elemente hinzu, mit denen Sie Ihre Fernbedienung gestalten können. Hier können Sie zwischen 35 unterschiedlichen Buttons, 36 neuen Slidern, 48 Schaltern, 10 neuen Analogmetern und 10 zusätzlichen Hintergründen wählen. Reichlich Material also, um der eigenen Smart Home Fernbedienung ein völlig neues Design zu verpassen.Neues Feature: Alle Icon-Sets einfach miteinander kombinieren

Passend zum neuen Icon Set NEOchrome können Sie in unserem Onlineshop nun auch ein weiteres Icon-Bundle kaufen, in dem alle drei Icon-Sets (NEOtronic, NEOfire und NEOchrome) zu einem besonderen Bundle-Preis erhältlich sind. Damit Sie alle drei Icon-Sets jetzt noch einfacher miteinander kombinieren können, ist in der aktuellen NEO Version 1.6.0 ein Feature integriert, mit dem Sie ganz einfach wählen können, aus welchem Icon-Set das jeweilige Design-Element stammen soll.

So können Sie ab sofort für jede einzelne Grafik in Ihrer Fernbedienung ganz einfach festlegen, welches Design Sie verwenden möchten. Auch einen Button-Hintergrund im NEOchrome-Design mit einem Button-Icon aus dem NEOfire Design können Sie ab sofort kinderleicht miteinander mischen.
Sie erhalten so noch mehr Freiheiten bei der Gestaltung Ihrer Smart Home Fernbedienung.

NEO Plugin für Winkhaus doorControl

Unterstützt die Einbindung folgender motorischer Sicherheits-Tür-Verriegelungen von Winkhaus: 

Es können die zuvor mit der Winkhaus doorControl App eingerichteten Geräte blueMotion+ und blueMatic EAV4+ eingebunden werden