mediola smart home solution

mediola – connected living AG

mediola® ist ein in Frankfurt Main ansässiges und in Europa führendes Unternehmen für IoT- & Smarthome- Lösungen zur standard- und marken-übergreifenden Vernetzung, Steuerung und Automatisierung. Mit einzigartigen Produkten wie den als IoT-Verbinder einsetzbaren AIO GATEWAYS können funkbasierte Geräte unterschiedlicher Marken miteinander verbunden werden und so innerhalb einer integrativen Lösung smart interagieren.

mediola® revolutioniert connected living, indem sowohl die bereits millionenfach in Gebäuden verbaute proprietäre Technik namhafter Hersteller als auch Geräte der neuen Funksysteme und -standards wie EnOcean, Homematic IP, Z-Wave, ZigBee sowie trendige IP- und cloudbasierte Geräte und Dienste in einer All-in-One Lösung vereint werden können. Das ist zukunftssicher, spart Geld und macht Kunden unabhängig in ihrer Auswahl von Herstellern und Marken.

Zur smarten Steuerung haben mediola®-Kunden die Wahl zwischen der sehr leistungs-fähigen, aber dennoch einfach zu bedienenden IQONTROL NEO App oder der noch leistungsfähigeren AIO CREATOR NEO Software, mit der man sich sowohl seine Steuerungs-App selbst und individuell gestalten als auch viele weitere IP-Geräte und Smarthome Zentralen in einer „All-in-One“ App vereinen kann. 

Für beide Lösungen bietet mediola® das optionale Produkt CLOUD SERVICES, das zur Cloud2Cloud Anbindung mit Drittanbietern wie z. B. Sprachdiensten von Amazon Alexa und Google Assistant dient.

mediola® wurde im Jahr 2007 gegründet und gehört mehrheitlich zur tecnovum AG, Frankfurt Main.

UNSER USP

Smarthome ist insbesondere durch neue trendige Geräte und Dienste wie z.B. digitale Sprachassistenten von Amazon, Google und Apple zum Hype geworden. Damit einhergehend gelangen immer mehr smarte Geräte in Wohnumgebungen, mit denen smarte Insellösungen – also Lösungen, die nur jeweils eine spezielle Marke umfassen – aufgebaut werden können. Kunden, die den Nutzen und Komfort von Smarthome erkannt und sich zur smarten Nachrüstung ihrer Wohnumgebung entschieden haben, wollen aber nicht nur smarte Insellösungen, sondern möchten, dass die gesamte, von ihnen eingesetzte Gebäudetechnik (z.B. Licht, Beschattung, Heizung) ebenfalls smart angebunden wird. Das ist umso mehr nachvollziehbar, als die eingesetzte Gebäudetechnik sämtliche elementaren Gebäudefunktionen beinhaltet. Außerdem wurde sie i.d.R. aufwendig verbaut, ist hochwertig, langlebig und war mit relativ hohen Investitionskosten verbunden. Als Fazit kann festgestellt werden, dass Smarthome nur dann effizient und komfortabel ist, wenn vorhandene, bereits integrierte Gebäudetechnik auch mit neuen smarten Geräten verbunden und kombiniert gesteuert werden kann.

Die Realität ist aber, dass Haushalte/ Gebäude typischerweise eine sehr heterogen geprägte Geräteinfrastruktur mit vielen unterschiedlichen Marken aufweisen. Dabei sind z.B. die Mehrzahl der millionenfach verbauten motorischen Antriebe für Rollläden, Garagentore, Sonnenschutz und Belüftung vieler namhafter Marken zwar oft mittels Funk steuerbar, verwenden aber ein proprietäres und somit untereinander inkompatibles Funkprotokoll. Deshalb können diese weder mit Geräten anderer Hersteller vernetzt, noch mit neuen trendigen Smarthome-Komponenten gesteuert werden. 

Genau hierfür besteht jedoch eine große, stark zunehmende Nachfrage, denn immer mehr Kunden möchten ihr Heim smart nachrüsten und zu einem vernetzten Smarthome ausbauen. Dazu sind insbesondere Lösungen gefragt, mit denen sowohl Gebäudetechnik-Hersteller als auch verbauende Fachbetriebe einfach und kosteneffizient proprietär gesteuerte Geräte smart vernetzen können.

 

mediola® hat dafür ein innovatives System entwickelt, um nahezu beliebige Geräte Smarthome/ IoT-fähig zu machen und in einer einzigen „All-in-One“ App zu vereinen. Das Kernprodukt ist unsere einzigartige AIO GATEWAY-Serie. Als multifunktionale und universelle IP-Verbinder stellen sie die integrative Vernetzung zwischen proprietärer und neuer smarter Technik her und vereinen alles in einer umfassenden Lösung. Somit können neue trendige Geräte mit der in Wohnumgebungen bereits integrierten Technik verbunden, übergreifend automatisiert und mittels Sprache und Smartphones gesteuert und von überall überwacht werden.

KEY-FACTS

Company: mediola – connected living AG, HRB 79321
Gründung: 2007, seit 2011 mediola – connected living AG
Stammkapital: € 27.000.000,00
ISIN / WKN: DE000A0MF244 / A0MF24
Vorstand: Eva Katheder, Marc Treber, Jürgen Lux
Holding: tecnovum AG, Frankfurt Main
tecnovum (Vorstand): Dr. Konstantin Zoggolis