mediola präsentiert auf der IFA 2022 eine Welt voller smarter Möglichkeiten

mediola zeigt seine Lösungen auf der IFA 2022 in Halle 25 Stand 101-95 im Rahmen der Smart Home Connectivity Area

Die Frankfurter mediola – connected living AG, eines der europaweit führenden Unternehmen für offene, herstellerunabhängige IoT- und Smart Home-Lösungen, zeigt auf der diesjährigen IFA, wie die Zukunft von Smart Living aussehen kann. In der Smart Home Connectivity Area im Reseller Park (Halle 25 Stand 101-95) dreht sich alles um Connectivity. Als Spezialist für markenübergreifende Vernetzung präsentiert mediola dort allen interessierten Besuchern, wie nachhaltig sich das Leben erleichtern lässt, wenn man die Geräte seines Heims auch über Inkompatibilitäts- und Herstellergrenzen hinweg orchestrieren kann, so dass alles zentral per App oder Sprache gesteuert und intelligent automatisiert werden kann. Denn die in Gebäuden verwendete Technik ist so vielfältig und individuell wie die Menschen, die darin leben.

Ziel der smarten Produktpalette von mediola ist es, die Lebensqualität der Konsumenten in ihrem eigenen Wohnumfeld nachhaltig zu verbessern, indem der Komfort, die Effizienz und die Sicherheit durch die konsequente Digitalisierung und Vernetzung möglichst aller Geräte eines Haushalts auf ein neues Level gehoben werden. Das einzigartig flexible mediola System bietet den Anwendern hierzu alle Freiheiten, da favorisierte Marken und Produkte nach persönlichem Geschmack und vorhandenem Etat gemischt werden können. Dazu bietet mediola universelle Smart Home Apps und Zentralen, die als intelligente Knotenpunkte für die fast schon „magische“ Vernetzung sorgen und alle Optionen von der Einstiegslösung bis zum High-End-System abdecken.

So lassen sich dank smarter mediola Produkte die große Masse der Consumer Geräte mit einer riesigen Zahl an Produkten der Gebäude- und Sicherheitstechnik vernetzen. Darunter nahezu alle renommierten Marken wie z.B. Sonos, Bose, Gardena, Philips HUE, tado, Homematic IP, Eltako, Roto, Somfy, Nanoleaf, Elero, Nuki, Becker, Jung, Hausgeräte mit Home Connect, Netatmo, u.v.m. Mediola überwindet dazu die technischen Unvereinbarkeiten und verbindet auf diese Weise viele gute Solisten zu einem grandiosen Orchester. Oder mit anderen Worten: zu einem einzigartig integrierten All-In-One-Smart Home-System.