Datenschutzrichtlinien der mediola connected living AG

(im nachfolgenden “MEDIOLA” oder “Lizenzgeber” genannt)

Vertragssprache ist Deutsch.

Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Webseiten besuchen, besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite und den Webshop in Anspruch nehmen oder unsere Software AIO CREATOR NEO und die damit zusammenhängende App AIO REMOTE NEO sowie die Apps IQONTROL und SteckerPRO sowie unser AIO Gateway nutzen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzrichtlinien.

Datenverarbeitung

Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung?
Die Datenverarbeitung erfolgt durch die Verantwortliche Stelle. Deren Kontaktdaten können Sie dem Punkt 2 der Datenschutzrichtlinie entnehmen.


Wie erfassen wir Ihre Daten?
Wir verarbeiten Ihre Daten zum einen in dem Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular oder im Rahmen von spezifischen Registrierungen z.B. für ein Newsletter, für die Teilnahme an unserem Forum, die Teilnahme an unserem Fachpartnerprogramm, für die Einrichtung eines Shop-Accounts oder MEDIOLA-Benutzerkontos, zur Nutzung unserer Software und der damit verbundenen Apps eingeben, oder uns im Rahmen von Anfragen zu Supportdienstleistungen oder Produktanfragen sowie von Bewerbungen für einen Anstellungsvertrag oder im Rahmen einer Geschäftsbeziehung oder Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen mitteilen. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten – sofern für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich – die wir z.B. von Kooperationspartnern im Rahmen des Fachpartnerprogrammes erhalten, oder die wie aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handelsregister, Presse, Internet) gewinnen oder uns von anderen Unternehmen der Gruppe oder von sonstigen Dritten (z.B. einer Kreditauskunftei) übermittelt werden.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch unserer Webseiten durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Webseiten besuchen.


Wofür und wie lange nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website, die Nutzung von Services- und Leistungen, eine Verbesserung unserer Produkte, Services und Angebote, der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten insbesondere eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bestellung, einschließlich unserer Dienstleistungen bei Widerrufen, Mängelansprüchen und zur Beantwortung Ihrer Anfragen oder der Durchführung eines Bewerbungsverfahrens zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer Daten an Dritte erfolgt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung, z.B. Weitergabe von Daten an Versanddienstleister, Kooperationspartnern des Fachpartnerprogrammes, dies zu Abrechnungszwecken, zur Erfüllung unserer Leistungen und Services erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.


Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie das Recht auf Widerspruch der Verarbeitung. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der unter Punkt 2 der Datenschutzrichtlinie angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

 

Gibt es für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen oder vorvertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, diesen auszuführen und zu beenden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Webseiten kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Sie können dies i.d.R. durch die Deaktivierung von Cookies oder durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzrichtlinie.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der MEDIOLA.

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte die MEDIOLA Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten während Ihres Besuches auf unseren Webangeboten und bei der Nutzung unserer Cloud-Server und –Dienste informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Eine Nutzung der Internetseiten der MEDIOLA ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite, den Webshop in Anspruch nehmen oder unsere Software AIO CREATOR NEO und die damit zusammenhängende App AIO REMOTE NEO sowie die Apps IQONTROL und SteckerPRO sowie unser AIO Gateway nutzen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung bzw.

Registrierung für unsere Angebote erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Bitte lesen Sie die entsprechenden Nutzungsbestimmungen und Einverständniserklärungen der entsprechenden Angebote daher sorgfältig durch und entscheiden sich im Anschluss daran bewusst und selbstbestimmt, ob Sie unsere Angebote und Dienste in Anspruch nehmen wollen und welche Daten Sie uns in diesem Zusammenhang in der Folge preisgeben. Es steht Ihnen frei, ob und in welchem Umfang Sie personenbezogene Daten preisgeben. Im Zuge der Registrierung ist zur Validierung Ihres MEDIOLA-Benutzerkontos prinzipiell nur eine gültige Emailadresse nötig. Bei einigen Angeboten (insbesondere bei unentgeltlichen Probeversionen und Upgrades unserer Software) können aber auch weitergehende Angaben erforderlich sein, die wir u. a. zur Verbesserung unserer Produkte verwenden

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail- Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), in Übereinstimmung mit den für die MEDIOLA geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen (BDSG) und etwaiger weiterer gesetzlicher Bestimmungen (z.B. TMG) sowie den Datenschutzrichtlinien der MEDIOLA.

Die MEDIOLA hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Wir setzen auf unseren Webseiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und anderer vertraulicher Inhalte (eine sichere SSL-Verschlüsselung ein.

Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der MEDIOLA beruht auch auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

 

a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

 

b) betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

 

c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das

Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

d) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

 

e) Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

 

f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

 

g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

 

h) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

 

i) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

 

j) Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

k) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

mediola – connected living AG, Rennbahnstraße 72-74, D-60528 Frankfurt am Main
Tel.: +4969 96870-324, E-Mail: info@mediola.com
Website: www.MEDIOLA.com

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

mediola – connected living AG, Datenschutzbeauftragter, Rennbahnstraße 72-74, D-60528 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutzbeauftragter@mediola.com

Wenn Sie Fragen zu oder Anmerkungen zum Datenschutz bei der MEDIOLA haben, nehmen Sie bitte unter dem Stichwort „Datenschutz“ Kontakt mit uns auf oder wenden sich direkt an den Datenschutzbeauftragten.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggfls. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverarbeitung wenden Sie sich bitte an den genannten Verantwortlichen oder unseren Datenschutzbeauftragten.

3. Ihre Datenschutzrechte

Sie als betroffene Person haben das Recht unentgeltlich auf

  • eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO),
  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO). Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggfls. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen,
  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO),
  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO),
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DSGVO),
  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO),
  • Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht weiterhin das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden (Art. 19 DSGVO).

Sie haben ferner das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde (https://www.datenschutz.hessen.de) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetpräsenz, Webshops, User-Foren und anderen Internetsites ist es im Allgemeinen nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben. Diese können ohne die gesonderte Angabe personenbezogener Daten genutzt werden.

Zu statistischen Zwecken und zur fortlaufenden Optimierung unserer Internetpräsenz protokollieren wir jedoch jeden Zugriff auf unseren Internetseiten und jede abgerufene auf der Website hinterlegte Datei. Dabei protokollieren wir den Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über den erfolgreichen Abruf, benutzten Webbrowser und anfragende Domain. Die Erhebung dieser Nutzungsdaten erfolgt anonymisiert und erlaubt keinen Rückschluss auf Ihre Person. Gegebenenfalls werden Nutzungsprofile mittels eines Pseudonyms erstellt. Wir protokollieren anonymisiert auch die IP-Adresse eines anfragenden Rechners. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns durch diese Erfassung aber nicht möglich.

Die Internetseiten der MEDIOLA erfassen mit jedem Aufruf der Internetseite durch Sie oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Das sind Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. unseren Webspace-Provider übermittelt. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

  • verwendeten Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen,

die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die MEDIOLA keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die MEDIOLA daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten nur vorübergehend gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Server-Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung von Ihnen beendet wird.

Die Erfassung der Daten ist zur Bereitstellung und deren Speicherung in Logfiles für den Betrieb unserer Webseite zwingend erforderlich. Es besteht für Sie daher keine Möglichkeit, dieser Datenverarbeitung zu widersprechen.

5. Cookies

Die Internetseiten der MEDIOLA verwenden Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebotes, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, welche über Ihren Internetbrowser auf Ihrem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. „Session bzw. Sitzungs-Cookies“ speichern eine sogenannte Session-ID, mit der sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Die Sitzungs-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Andere Cookies, sogenannte „Persistente Cookies“ bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen oder bis ihre Speicherzeit/Lebensdauer abläuft. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Durch den Einsatz von Cookies können wir den Besuchern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen und unsere Leistungen und Angebote optimieren, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Des Weiteren dienen uns Cookies dazu festzustellen, ob Sie noch in Ihrem Kundenkonto eingeloggt sind, so dass Sie Ihre Zugangsdaten nicht erneut eingeben müssen, die von Ihnen in den virtuellen Warenkorb eingelegten Waren vorübergehend zu speichern, Zugriff auf geschützte Bereiche unserer Webseite zu ermöglichen, zuvor eingegebene Texte aufzuzeichnen, damit diese bei einer Seitenaktualisierung nicht verloren gehen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie im Falle einer Deaktivierung von Cookies gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich nutzen können.

Die MEDIOLA hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in diesen Datenschutzrichtlinien gesondert behandelt.

Die Rechtsgrundlage auf Basis der für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung der zur Durchführung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlichen Cookies ist das berechtigte Interesse der MEDIOLA Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an den o.g. Zwecken.

Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:

Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de

InternetExplorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

6. Registrierung auf unseren Internetseiten / Registrierung für Ihr MEDIOLA Benutzerkonto

Die Registrierungsmöglichkeiten auf unseren Internetseiten und die damit verbundene Verarbeitung personenbezogener Daten werden im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie unter den Punkten 6., 7., 8., 10. und 12. dargestellt.

 

Registrierung als Fachpartner
Gewerbliche Wiederverkäufer aus den Bereichen technischer Service und Handel, Fachhandwerker und Systempartner können sich bei uns als sogenannter Fachpartner akkreditieren lassen. Dazu ist es notwendig sich mit personenbezogenen Daten zu registrieren und zu authentifizieren (Bsp. Gewerbeschein, USt-ID). In diesem Zusammenhang werden folgende Daten im Rahmen eines Kontaktformulars erhoben:

  • Name, Vorname
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse
  • Firma
  • Ust-ID
  • Adresse
  • Gewerbescheinangaben

Zum Zweck einer optimalen Kundenbetreuung und Support, arbeiten wir im Rahmen des Fachpartnerprogrammes mit unserem professionellen, auf diese Bereiche spezialisierten Kooperationspartner TECHNIKHAUS (eine Marke bzw. Unternehmen der Monitor Service GmbH) zusammen. Im Rahmen der Kooperation übernimmt TECHNIKHAUS die vollständige Betreuung, Belieferung und Schulung, den Support der mediola® Fachpartner sowie bietet das TECHNIKHAUS in Kooperation mit mediola® eine Qualifizierung zum zertifizierten mediola® Fachpartner an.

Die Daten werden zur Begründung eines Vertragsverhältnisses und den o.g. Zwecken verarbeitet, gespeichert und an unseren Kooperationspartner TECHNIKHAUS, Monitor Service GmbH, Friedrich

der Große 68 in D-44628 Herne weitergegeben. Ohne diese Weiterleitung der Daten ist keine Teilnahme an dem Fachpartnerprogramm der MEDIOLA möglich.

Im Rahmen der Registrierung erteilt der Nutzer die Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Des Weiteren werden die Daten mit erteilter Einwilligung verarbeitet, so dass hierfür auch Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO als Grundlage dient.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

 

Registrierung MEDIOLA Benutzerkonto
Personenbezogene Daten erheben wir nur in dem Umfang, in dem Sie uns diese im Zuge Ihrer Registrierung für Ihr MEDIOLA-Benutzerkonto oder im Rahmen einer z. B. durch Sie initiierten Support-Anfrage (vgl. Angaben unter Punkt 12) unter der Angabe Ihrer verwendeten Software, Komponenten u.a. preisgeben. Im Rahmen der Registrierung für Ihr MEDIOLA-Benutzerkonto erheben wir folgende Daten:

  • Gültige Email-Adresse
  • Vor- und Nachname
  • Lizenznummer der MEDIOLA-Software, Mandantenlizenzen und Plug-Ins.
  • Eine von Ihnen gewählte Kombination aus Benutzername und Passwort zum Upload und Verteilung Ihrer erstellten App-Steuerungen auf unserem Cloud-Server sowie für einen etwaig eingerichteten Fernzugriff.
  • Weitere freiwillige Angaben (z.B. Gerätekategorien, Gerätetypen und/oder Herstellernamen), über die mit der MEDIOLA-Software gesteuerten Endgeräte, sowie für weitere verfügbare Dienste wie z.B. die Visualisierung Ihrer Verbrauchsdaten.

Um unsere Software AIO CREATOR NEO und die damit zusammenhängende App AIO REMOTE NEO sowie die Apps IQONTROL und SteckerPRO und unser AIO Gateway in Verbindung mit der Software nutzen zu können (ohne diese Daten kann die Software nicht genutzt werden), ist die Registrierung eines MEDIOLA-Benutzerkontos zur eindeutigen Identifikation erforderlich und um sicherzustellen, dass nur Sie Zugriff auf Ihr System haben. Hierfür benötigen wir von Ihnen:

  • eine gültige Mailadresse
  • ein Passwort, das nur Sie kennen
  • Ihren Vor- und Nachnamen

Nach Eingabe der Mailadresse erhalten Sie von uns eine E-Mail in der Sie aufgefordert werden, die Adresse zu bestätigen. So stellen wir sicher, dass Sie Zugriff auf das angegebene Mailpostfach haben. Das Passwort wird nicht im Klartextformat, sondern als sogenannter Hashwert, gespeichert. Mitarbeitern des Anbieters ist das Passwort selbstverständlich nicht bekannt.

Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern bei Serviceprovidern in Deutschland wie ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich – Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf, sowie bei Amazon Web Services (AWS) mit Servern in der EU (Irland und Frankfurt am Main).

Mit der Aktivierung des MEDIOLA-Benutzerkontos erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zu unseren Nutzungs- und Lizenzbedingungen (EULA), den Nutzungsbedingungen für Cloud-Servern und –diensten sowie unseren Datenschutzrichtlinien und erteilen uns die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Nutzung von Clouddiensten
Indem Sie sich zur Nutzung unserer Diensten entschieden und dazu ein MEDIOLA-Benutzerkonto beantragt bzw. den Zugang dazu erhalten haben, so haben Sie MEDIOLA auch die Zustimmung zur Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung personenbezogener Daten im erteilt, um Ihnen personenbezogene Funktionen wie z.B. die Visualisierung von Verbrauchsdaten und Betriebszustände bereitzustellen. Dazu gehören Angaben wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie z. B. Verbrauchs- und Gerätestatusdaten, auch wenn diese nicht einer bestimmten Person zuordenbar, aber aufgrund des Kontexts, in dem diese erhoben worden sind, einen Personenbezug aufweisen. Sobald die MEDIOLA-Software bzw. Ihr im lokalen Netzwerk eingebundenes Gateway/eingebundener Server Verbindung zu den Diensten aufnimmt, erfasst MEDIOLA u.a. neben einer dynamisch zugewiesenen und änderbaren System-ID Ihres Gateways und/ oder der IP-Adresse Ihres Servers folgende Daten:

Sämtliche Informationen, die Sie uns bei der Anmeldung zur Erstellung des MEDIOLA-Benutzerkontos preisgegeben haben, Geräteliste mit Gerätekategorien, Gerätetypen und/oder Herstellernamen, die Sie zur Steuerung mit der MEDIOLA-Software eingestellt haben, alle verwendeten bzw. angelernten Geräte, Geräteereignisse (z.B. Fehlermeldungen von Geräten, etc.), Geräteaktionen (Zustände und Bedienung), Geräteverbindungen (Automationsregeln, Tasks, Szenen und Gewerkeprofile, etc.), Systemereignisse (z.B. Fehlermeldungen des Systems), lokale Daten der Benutzerverwaltung (Zugriffsrechte verschiedener Nutzer, etc.), Verbrauchswerte, Systemdaten der mobilen Endgeräte (Betriebssystem, Software-Version und Hersteller), die mit den Diensten kommunizieren, die von Ihnen gewählte Kombination aus Benutzername und Passwort für den Login zum MEDIOLA-Benutzerkonto, eine gültige E-Mail-Adresse, Seriennummer Ihrer Softwarelizenz sowie des lokalen MEDIOLA Gateways/Servers, getätigte In-App Käufe und lizensierte Funktionsmodule (Plug-Ins) sowie andere Funktionserweiterungen der MEDIOLA-Software.

Die aufgeführten Daten werden in der MEDIOLA-Software erfasst, verarbeitet und an den MEDIOLA-Cloud- bzw. Dienste-Server (s.o. Registrierung MEDIOLA-Benutzerkonto) übermittelt. Dort werden diese verarbeitet und gespeichert.

Die Verarbeitung und Speicherung dieser Daten dient u.a. dazu, den Status Ihrer Geräte auch außerhalb Ihres lokalen Netzwerkes anzuzeigen und Ihnen z.B. eine Übersicht sämtlicher Geräte nebst Verbrauchsdaten bereitzustellen. Diese Daten werden von einem Dienstleister als Serveranbieter gespeichert und in einer aufgearbeiteten Form zur Anzeige bereitgestellt. Darüber hinaus anonymisieren wir Ihre Daten und nutzen diese zur Verbesserung unserer angebotenen Produkte und unserer Marketingkonzepte. Diese Nutzung erlaubt uns jedoch keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person. Eine darüber hinaus gehende Erhebung, Speicherung, Nutzung, Verarbeitung oder Übermittlung personenbezogener Daten findet nur aufgrund Ihres ausdrücklichen, erneut erklärten Einverständnisses oder im Rahmen unserer gesetzlichen Auskunftspflichten gegenüber berechtigten staatlichen Institutionen oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung statt.

Die Daten werden solange gespeichert, wie Ihr MEDIOLA-Benutzerkonto aktiviert ist. Sobald das Benutzerkonto gelöscht wird, werden alle damit assoziierten online gespeicherten Daten gelöscht. Unabhängig hiervon sind Daten, die Sie uns im Rahmen anderer Registrierungen (z.B. Shop-Account, Newsletter, Ratgeber-Community etc.) gegeben haben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist aufgrund der erteilten Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

Nutzung von Komponenten zur Sprachsteuerung
Für die Nutzung von Komponenten zur Sprachsteuerung wie Amazon Alexa und Google Assistant kann es erforderlich sein, dass personenbezogene Daten an den jeweiligen Geräteanbieter übertragen werden müssen. So erlauben einige der für unsere Software und Apps verfügbaren Produkte (AIO CREATOR NEO, IQONTROL) die Sprachsteuerung über Drittanbieter (z.B. Amazon Echo über den MEDIOLA Smart Home Skill). Hierzu kann, je nach Anbieter, eine Übertragung von personenbezogenen Daten erforderlich sein. Für die Nutzung sind jedoch eine Aktivierung der entsprechenden Dienste innerhalb der Anwendungen des jeweiligen Drittanbieters und die anschließende Verknüpfung mit Ihrem MEDIOLA Benutzerkonto erforderlich.

Die zu Nutzungszwecken der Sprachsteuerung verarbeiteten Daten werden solange gespeichert, bis Sie diesen Drittanbieterdienst löschen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist aufgrund der erteilten Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

7. Nutzung unseres Onlineshops (Bestellfunktion)

Wenn Sie in unserem Onlineshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie ein Shop-Account (Kundenkonto) unter Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten eröffnen. Wir benötigen hierzu folgende Daten:

  • Anrede
  • Name, Vorname
  • Gültige Email-Adresse
  • ein von Ihnen gewähltes Passwort, um Sie beim Login „verifizieren“ zu können
  • Adresse (als Rechnungsadresse und ggf. abweichende Lieferadresse)

Die Nichtbereitstellung dieser Daten hätte zur Folge, dass Sie die Bestellfunktion unseres Onlineshops nicht nutzen und somit keine unserer Produkte und keine etwaigen zusätzliche Services erwerben könnten.

Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung, einschließlich unserer Dienstleistungen bei Widerrufen, Mängelansprüchen und zur Beantwortung Ihrer Anfragen.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte übermittelt, wenn dies zur Vertrags- und Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Von uns beauftragte Dritte wie Versandpartner und Zahlungsdienstleister erhalten ausschließlich personenbezogene Daten, wenn deren Übermittlung zur Auslieferung Ihrer Bestellung und zur Zahlungsabwicklung notwendig ist.

Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern bei Serviceprovidern in Deutschland wie ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich – Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf.

 

Einsatz von PayPal als Zahlungsart
Die MEDIOLA hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online- Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal- Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen.

Wenn Sie sich im Rahmen Ihres Bestellvorgangs für eine Bezahlung mit „PayPal“ entscheiden, werden Ihre personenbezogenen Daten automatisiert an PayPal übermittelt. PayPal ist ein Angebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. PayPal übernimmt die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treuhänders und bietet Käuferschutzdienste an.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich regelmäßig um Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer/Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen (wie z.B. Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern und sonstige Rechnungsinformationen).

Die Übermittlung Ihrer Daten ist zur Zahlungsabwicklung über PayPal notwendig und bezweckt die Bestätigung Ihrer Identität und die Administration Ihrer Zahlungsanweisung. PayPal gibt Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden.

Die von uns an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Um welche Auskunfteien es sich hierbei handelt, können Sie hier einsehen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full#rAnnex

Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt, sofern die personenbezogenen Daten zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass ohne die Nutzung von Paypal eine Bestellung bei uns im Online-Shop nicht möglich ist.

Die Datenschutzbestimmungen von PayPal können Sie abrufen unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

Speicherdauer
Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

8. Abonnement unseres Newsletters

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

 

Inhalt des Newsletters
Wir versenden Newsletter mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über Angebote, Produktinnovationen und Veranstaltungen.

 

Double-Opt-In und Protokollierung
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts (Datum und Uhrzeit), als auch der IP-Adresse.

 

Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp
Wir verwenden zum Versand unserer Newsletter die Komponente MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich um eine Newsletterversandplattform der des US-Anbieters The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA.

Ihre bei der Newsletter Anmeldung gespeicherten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) werden an einen Server der Firma The Rocket Science Group in den USA übertragen und dort unter Beachtung des „EU-US Privacy Shield“ gespeichert.
MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing- Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen:
http://mailchimp.com/legal/privacy/

Weitere Informationen zu dem „EU-US Privacy Shield“ finden Sie unter:
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/eu-us-privacy-shield/index_en.htm

 

Anmeldedaten
Für die Anmeldung zum Newsletter über unsere Internetseite ist lediglich die Angabe Ihrer E-Mail- Adresse erforderlich. Optional bitten wir Sie Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters.

 

Statistische Erhebung und Analysen
Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Interessen oder Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer, d.h. personalisierte und für Sie relevante Newsletter, zu versenden.

 

Kündigung und Widerruf
Sie können dem Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand mittels MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

 

Rechtsgrundlage

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Ihre E-Mail-Adresse wird während der Dauer Ihres Abonnements gespeichert. Zum Zwecke der Dokumentation Ihrer Abmeldung wird Ihre E-Mail Adresse auch nach der Deaktivierung des Newsletterabonnements bei MailChimp erhalten.

Weiter informieren wir Sie, dass die Rechtsgrundlage für die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt.

Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

9. Kontaktmöglichkeiten über die Internetseite

Die Internetseiten der MEDIOLA enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst.

Wir bieten Ihnen dementsprechend auf unseren Seiten die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die Ihnen gemachten Angaben inklusive der angegebenen Kontaktdaten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

 

Kontaktformular
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt aufgrund der vom Nutzer vor absenden des Formulares auszusprechenden Einwilligung ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, d.h. gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an die unter Ziffer 2. angegebenen Kontaktdaten. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Kommunikation per E-Mail
Sie können uns jederzeit über die von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden nur die uns von Ihnen mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie uns im Rahmen der Übersendung einer E-Mail übermitteln, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail an die in Ziffer 2. angegebenen Kontaktdaten widersprechen. Die Korrespondenz kann dann allerdings nicht fortgesetzt werden.

10. Support Anfragen / Produktanfragen

Die MEDIOLA bietet ihren Kunden die Möglichkeit Service – bzw. Supportleistungen aber auch Anfragen/ Beratungen zum Produktportfolio in Anspruch zu nehmen. Diese Anfragen können auf Basis telefonischer Anfragen, in den meisten Fällen aber über E-Mail Anfragen gestellt werden. Im Rahmen einer z. B. durch Sie initiierten Support-Anfrage i.d.R. unter der Angabe Ihrer verwendeten Software und Komponenten, übermitteln Sie uns fallspezifische personenbezogene Daten, die wir zur Beantwortung Ihrer Anfrage, bzw. Lösung Ihres technischen Problems benötigen. So werden z.B. bei einer telefonischen Produkt-Anfrage Name und Telefonnummer ggf. eine e-Adresse an uns übermittelt, bei einer Support-Anfrage per Mail werden über ein Supportformular auf unserer Internetseite

  • Name, Vorname
  • Gültige Email-Adresse
  • Ggf. Lizenznummer der MEDIOLA-Software, Mandantenlizenzen und Plug-Ins
  • sowie eine Beschreibung Ihres Anliegens inklusiver einer Detaillierung ihrer verwendeten Produkte (Software AIO CREATOR NEO und die damit zusammenhängende App AIO REMOTE NEO sowie die Apps IQONTROL und SteckerPRO sowie unser AIO Gateway).

Für Support Anfragen von Ultimate-Lizenzinhabern werden darüber hinaus noch benötigt:

  • gültige Rückruftelefonnummer
  • Ultimate Lizenznummer oder gültige Support Ticket ID

Weitere freiwillige Angaben (z.B. Gerätekategorien, Gerätetypen und/oder Herstellernamen), über die mit der MEDIOLA-Software gesteuerten Endgeräte, sowie für weitere verfügbare Dienste wie z.B. die Visualisierung Ihrer Verbrauchsdaten könnten im Verlauf der Supportbearbeitung notwendig sein und von Ihnen übermittelt werden.
Die uns via E-Mail übermittelten Daten werden auf unseren eigenen Servern auch zur Weiterbearbeitung von Rückfragen gespeichert wie es zur Bearbeitung notwendig ist und Sie uns zur Löschung auffordern. Die telefonisch übermittelten Daten werden lediglich im Rahmen des Telefonats genutzt, oder mit Ihrer Einwilligung ebenfalls für weitere Rückfragen vorgehalten.
Der Zweck der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist die Bearbeitung Ihrer Anfrage, Lösung Ihres technischen Problems und basiert, als Durchführung vertraglicher oder auch vorvertraglicher Maßnahmen, auf der Grundlage des Art. 6 I lit. b DSGVO, bzw. mit der Erteilung einer Einwilligung auch auf Basis des Art. 6 lit.a DSGVO.

11. Kommentarfunktion im Blog

Die MEDIOLA bietet den Nutzern auf einem Blog, der sich auf unserer Internetseite befindet, die Möglichkeit unternehmensseitig veröffentlichte Blog-Beiträge zu lesen.

Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen Artikel posten oder Kommentare in sogenannten Blogposts niederschreiben können. Diese Blogposts können von Ihrer Seite aus nicht kommentiert werden. Sie können diese aber bei der Nutzung der auf dieser Seite über die datenschutzkonforme „Shariff- Komponente“ zur Verfügung gestellten Social-Media Buttons auf eigenen Wunsch teilen.

Die Funktionsweise dieser von MEDIOLA genutzten Shariff-Komponente wird in Punkt 13 näher erläutert.

12. Q&A-Forum / Ratgeber-Community / Fragen und Tags abonnieren

Die MEDIOLA bietet den Nutzern im Rahmen eines Q&A – Forums, der sogenannten „Ratgeber- Community“, die Möglichkeit, individuelle Fragen (Q) und Antworten (A) zu MEDIOLA Produkten, Entwicklungen, Innovationen etc. zu lesen, zu stellen und / oder zu einzelnen Fragen oder Beiträgen Kommentare bzw. Antworten zu hinterlassen.

Zum Betrieb und des Hostings dieses Q&A- Forums nutzen wir die Services- und Software-Plattform „answerbase“ der Lumin Creative S.L., Calle Puigmartí 22, Ent 2, 08012 Barcelona, Spain. „answerbase“ ist ein verbreitetes Tool zur Implementierung einer effizienten Q&A-Plattform.

Um in der „Ratgeber-Community“ der MEDIOLA Fragen, Antworten und Kommentare zu lesen, die Anzahl der beigetragenen Antworten je Nutzer und die damit verbundenen „Ruf-bzw. Scoringpunkte“ oder das Profil eines Users (inklusive Ranking, Anzahl geposteter Beiträge, Aktivitätenranking (Abzeichen)), sowie Kenntnisbereiche zu sehen, ist keine Registrierung notwendig. Möchten Sie hingegen Fragen stellen, Antworten und Kommentare schreiben und/oder abonnieren und bewerten („liken“, „disliken“), Scoring- bzw. Rufpunkte sammeln, Aktivitätenbewertungen (Abzeichen) und Kenntnisbereiche zugeordnet bekommen, ist eine Registrierung auf der Internetseite in der „Ratgeber-Community“ erforderlich. Zur Registrierung ist die Angabe einer gültigen E-mai Adresse, eines Benutzernamens und eines Passwortes notwendig. Mit der Registrierung erteilen Sie mit der Akzeptanz der Nutzungsbedingungen, die Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Die Anmeldung zu unserer Ratgeber-Community erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts (Datum und Uhrzeit), als auch der IP-Adresse.

Weitere Angaben wie z.B. Name, Vorname, Telefonnummer, Webseite, Land, spezifische von Ihnen genutzte Social-Media Urls, dienen der Personalisierung Ihres Profiles und werden nur gespeichert, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen.

Des Weiteren Können Sie im Rahmen Ihres Q&A-Kontos mit einer individuellen Einstellungen zur automatisierten E-Mailbenachrichtigungen für Fragen, Kommentare, Antworten diese E-Mailbenachrichtigung erlauben oder verneinen. Dies gilt ebenfalls für die Möglichkeiten, dass ein anderer im Forum registrierter User Ihnen direkte Fragen stellen darf oder nicht. Diese Einstellungen werden im Rahmen Ihres Kontos gespeichert.
Stellen Sie eine Frage, schreiben einen Kommentar oder eine Antwort in der Ratgeber-Community, werden neben den von Ihnen hinterlassenen Kommentaren (Aktivitäten-Feeds) auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von Ihnen gewählten Nutzernamen (Pseudonym), die Anzahl erreichter Punkte, die erreichten Abzeichen und Kenntnisbereiche gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen, da wir den Kommentar auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen und für den Fall, dass Sie durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzen oder rechtswidrige Inhalte posten. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher in unserem und Ihrem eigenen Interesse, damit wir uns im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren können.

Wir bieten im Rahmen der Ratgeber-Community als registriertem Nutzer die Möglichkeit Fragen, Antworten, Tags zu bestimmten eigenen Fragestellungen und oder Themenbereichen explizit zu abonnieren, so dass Sie automatisiert eine E-Mail bekommen, sobald in diesem Bereich Fragen, Antworten oder Kommentare gepostet werden. Sie können diese Abonnements jederzeit wieder deaktivieren.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt im Rahmen des Betriebes und des Hostings an den Betreiber der Plattform „answerbase“ der Lumin Creative S.L., Calle Puigmartí 22, Ent 2, 08012 Barcelona, Spain

Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seiten, insbesondere Supportanfragen, erhoben werden, erfolgt intern nur im Hinblick auf eine weitere Qualifizierung der Antworten sowie eines effizienten Supports.

Zweck dieses Q&A Forums, der Ratgeber Community ist zum einen unseren Kunden Raum für einen Austausch und gegenseitige Hilfestellung zu bieten und zum anderen eine Knowledgebasis für unsere Produkte aufzubauen, unsere Produktqualität zu optimieren, Produktinnovationen zu generieren sowie den Support zu qualifizieren und effizienter zu gestalten.

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt so lange wie Ihr Konto im Rahmen dieses Q&A Forums besteht. Eine Deaktivierung / Löschung Ihres Kontos können Sie über eine Löschungsanfrage bei den unter Punkt 2. genannten Kontaktdaten initiieren.

Die Speicherung der Kommentare erfolgt zum einen auf Grundlage Ihrer bei der Registrierung erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zum anderen auch auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

13. Social Media

Einsatz von Social-Media-Buttons mit „Shariff“

Wir setzen auf unserer Webseite das c’t-Projekt „Shariff“ ein. „Shariff“ ersetzt die üblichen Share- Buttons der Sozialen Netzwerke und schützt hierdurch das Surf-Verhalten. Die Shariff-Komponente stellt Social-Media-Buttons zur Verfügung, die datenschutzkonform sind. Shariff wurde für die deutsche Computerzeitschrift c’t entwickelt und wird über die GitHub, Inc. publiziert.

Entwickler der Komponente ist GitHub, Inc. 88 Colin P. Kelly Junior Street, San Francisco, CA 94107, USA.

„Shariff“ bindet diese Share-Buttons der Sozialen Netzwerke auf unserer Webseite lediglich als Grafik ein, die eine Verlinkung auf das entsprechende Soziale Netzwerk enthält. Durch einen Klick auf die entsprechende Grafik werden Sie zu dem Dienste des jeweiligen Netzwerks weitergeleitet. Der Shariff-Button stellt den direkten Kontakt zwischen Sozialen Netzwerk und unseren Besuchern erst dann her, wenn der Besucher aktiv auf den Share-Button klickt. Erst dann werden Ihre Daten an das jeweilige Soziale Netzwerk übermittelt. Wird der Shariff-Button hingegen nicht angeklickt, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den sozialen Netzwerken statt.

Der Einsatz der Shariff-Komponente hat den Zweck, die personenbezogenen Daten der Besucher unserer Internetseite zu schützen und uns gleichzeitig zu ermöglichen, eine Button-Lösung für soziale Netzwerke auf dieser Internetseite zu integrieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Weitere Informationen über das das c’t-Projekt „Shariff“ finden Sie unter:
http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von GitHub können unter https://help.github.com/articles/github-privacy-policy/ abgerufen werden

Wir binden auf unserer Website folgende Sozialen Netzwerke mit „Shariff“ ein:

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Google+
  • Xing
  • E-mail.

14. Social Media Plug-Ins / -Accounts

Einsatz von Youtube mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unserer Webseite setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Die Funktion zeigt bei YouTube hinterlegte Videos in einem iFrame auf der Webseite an. Dabei ist die von YouTube zur Verfügung gestellte Option “ – erweiterter Datenschutzmodus – „ aktiviert. Dadurch werden von YouTube zunächst keine Informationen über die Besucher der Website gespeichert.

Rufen Sie eine Seite auf, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt.

Bei der Aktivierung des “ – erweiterten Datenschutzmodus -“ werden laut Angabe von YouTube erst Daten an den YouTube-Server übermittelt und gespeichert, insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online- Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube und Google, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube:
https://www.youtube.com/t/privacy

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

Einsatz von Twitter
Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Anbieters Twitter ein. Twitter ist ein Service der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Twitter herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird Twitter darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die Twitter hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch Twitter erhobenen Daten. Nach unserem Kenntnisstand wird von Twitter die URL der jeweiligen aufgerufenen Webseite sowie IP-Adresse des Nutzers erhoben, jedoch nicht für andere Zwecke, als die Darstellung der Twitter- Komponente, genutzt.

Die Nutzung von Twitter erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online- Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

15. Analyse Tools und Online-Marketing

Einsatz von Jetpack mit wordpress.com STATS
Wir setzen auf unserer Seite die Webanalyse-Komponente Jetpack der Automattic Inc., 132 Hawthorne Street, San Francisco, CA 94107, United States of America, unter Einsatz der Technologie der Quantcast Corp., 201 Third Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103, United States of America, ein.

Jetpack ist ein WordPress-Plug-In, welches uns für unsere Internetseite, die auf WordPress aufbaut, zusätzliche Funktionen bietet. Jetpack gestattet uns unter anderem eine Übersicht über die Besucher der Seite. Durch die Anzeige von verwandten Beiträgen und Publikationen oder die Möglichkeit, Inhalte auf der Seite zu teilen, ist ferner die Steigerung der Besucherzahlen möglich. Außerdem sind Sicherheitsfunktionen in Jetpack integriert, sodass eine Jetpack nutzende Internetseite besser gegen Brute-Force-Attacken geschützt ist. Jetpack optimiert und beschleunigt ferner das Laden der auf der Internetseite integrierten Bilder.

Bei jedem einzelnen Aufruf unserer Seite werden durch den Einsatz von Cookies Daten zur Webanalyse gesammelt und in den USA gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Besuchers gespeichert werden, um so die Wiedererkennung des Internet-Browsers des Besuchers zu ermöglichen. Die IP-Adresse wird hierbei unverzüglich nach der Verarbeitung jedoch noch vor deren Speicherung anonymisiert.

Wir verwenden Jetpack, um die Performance und Nutzung unserer Webseite zu analysieren und regelmäßig verbessern sowie Möglichkeiten zur Optimierung der Besucherfrequenz nutzen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist dementsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern bzw. bereits gespeicherte Cookies löschen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Der Erhebung und Nutzung der Daten durch die Komponente Jetpack kann mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, wenn Sie ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser über die Seite http://www.quantcast.com/opt-out setzen. Wenn Sie alle Cookies Ihres Browsers löschen sollten, muss der Vorgang wiederholt werden.

 

Einsatz von Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion
Wir setzen auf unserer Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“) ein. Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite, wie beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseitenbesuches, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher an Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum nur in abgekürzter Form übermittelt, die keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird in diesem Fall nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

In unserem Auftrag wird Google die Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um für uns Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot optimieren und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser eine Deaktivierungsoption an, welche Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google erfasst und verarbeitet werden. Sollte Sie diese Option aktivieren, werden keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Die Aktivierung verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zu der Aktivierung dieser Option, erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Für die Seite www.mediola.com können Sie alternativ den folgenden Link betätigen, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics beim Besuch unserer Webseite verhindert, solange bis Sie dies erlauben. Hierzu sollten Pop-Ups zumindest vorübergehend zugelassen sein:

Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen

 

Weitere Informationen zu Google Analytics können Sie unter den folgenden Links abrufen:
Nutzungsbedingungen für Google Analytics: http://www.google.com/analytics/terms/de.html
Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

Einsatz von Google-Adwords
Wir setzen zur Bewerbung unserer Website ferner das Google Werbetool „Google-Adwords“ ein. Im Rahmen dessen verwenden wir auf unserer Website den Analysedienst „Conversion-Tracking“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351 USA, nachfolgend „Google“.

Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter

festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Diese sog. „Conversion- Cookies“ verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifikation. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden. D.h. über den „Conversion-Cookie“ wird, sofern noch nicht abgelaufen, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den „Conversion-Cookie“ können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat

Die mit Hilfe der „Conversion-Cookies“ eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs- Statistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir bzw. andere über „Google-Adwords“ Werbende erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben hat ein berechtigtes Interesse Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung, um sowohl unser Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren

Sie können die Installation der „Conversion-Cookies“ durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de . Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter

https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Sie können auch unter folgendem Link http://www.aboutads.info die Verwendung von Cookies für personalisierte Werbung durch einen Drittanbieter deaktivieren.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter folgenden links https://www.google.de/intl/de/policies/privacy und zur Verwendung von Daten https://policies.google.com/technologies/partner-sites abgerufen werden.


Einsatz von Google AdSense
Wir setzen auf unserer Webseite Google AdSense ein, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. („Google“). Betreibergesellschaft der Google-AdSense-Komponente ist die Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Google AdSense verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons / Zählpixel, das ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgeführt werden kann. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann Alphabet Inc. erkennen, ob und wann eine Internetseite von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche Links von der betroffenen Person angeklickt wurden. D.h. Zählpixel dienen unter anderem dazu, den Besucherfluss einer Internetseite auszuwerten.

Über Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, was auch die IP-Adresse umfasst und zur Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbeanzeigen notwendig ist, an die Alphabet Inc. in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet. Die Alphabet Inc. gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Die Speicherung von AdSense-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de . Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter
https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Sie können auch unter folgendem Link http://www.aboutads.info die Verwendung von Cookies für personalisierte Werbung durch einen Drittanbieter deaktivieren.

Google-AdSense wird unter diesem Link https://www.google.de/intl/de/adsense/start/ genauer erläutert.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter folgenden links https://www.google.de/intl/de/policies/privacy und zur Verwendung von Daten https://policies.google.com/technologies/partner-sites abgerufen werden.

 

Einsatz von Google Remarketing
Wir setzen auf unserer Website den Dienst Google Remarketing der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google Remarketing ist eine Funktion von Google-AdWords, die es uns ermöglicht, bei solchen Internetnutzern Werbung einblenden zu lassen, die sich zuvor auf unserer Internetseite aufgehalten haben.

Google-Remarketing verwendet für diese Auswertung Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Hierdurch wird es ermöglicht, unsere Besucher wiederzuerkennen, sobald diese Webseiten innerhalb des Werbenetzwerks von Google aufrufen. Auf diese Weise können innerhalb des Werbenetzwerks von Google Werbeanzeigen präsentiert werden, die auf Inhalte bezogen sind, die der Besucher zuvor auf Webseiten des Werbenetzwerks von Google aufgerufen hat, die ebenfalls die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt laut Aussage von Google keine Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Google Display- Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.

Die Integration von Google Remarketing gestattet es uns demnach, nutzerbezogene Werbung zu erstellen und dem Internetnutzer folglich interessenrelevante Werbeanzeigen anzeigen zu lassen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die MEDIOLA hat ein berechtigtes Interesse an zielgerichteter interessenrelevanter Werbung, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de . Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter

https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Sie können auch unter folgendem Link http://www.aboutads.info die Verwendung von Cookies für personalisierte Werbung durch einen Drittanbieter deaktivieren.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssten Sie von jedem der von Ihnen genutzten Internetbrowser aus den Link http://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter folgenden links https://www.google.de/intl/de/policies/privacy und zur Verwendung von Daten https://policies.google.com/technologies/partner-sites abgerufen werden.

 

Einsatz von DoubleClick
Wir setzen auf unserer Webseite Komponenten von DoubleClick by Google ein. DoubleClick ist eine Marke von Google, unter welcher vorwiegend spezielle Online-Marketing-Lösungen an Werbeagenturen und Verlage vermarktet werden.

Betreibergesellschaft von DoubleClick by Google ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

DoubleClick by Google überträgt sowohl mit jeder Impression als auch mit Klicks oder anderen Aktivitäten Daten auf den DoubleClick-Server. Jede dieser Datenübertragungen löst eine Cookie- Anfrage an Ihren genutzten Browser aus. Akzeptiert der Browser diese Anfrage, setzt DoubleClick ein Cookie auf Ihrem Computer ein Cookie gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht.

Zweck des Cookies ist die Optimierung und Einblendung von Werbung. Das Cookie wird unter anderem dazu verwendet, nutzerrelevante Werbung zu schalten und anzuzeigen sowie um Berichte zu Werbekampagnen zu erstellen oder diese zu verbessern. Ferner dient das Cookie dazu, Mehrfacheinblendungen derselben Werbung zu vermeiden.

DoubleClick verwendet eine Cookie-ID, die zur Abwicklung des technischen Verfahrens erforderlich ist. Die Cookie-ID wird beispielsweise benötigt, um eine Werbeanzeige in einem Browser anzuzeigen. DoubleClick kann über die Cookie-ID zudem erfassen, welche Werbeanzeigen bereits in einem Browser eingeblendet wurden, um Doppelschaltungen zu vermeiden. Ferner ist es DoubleClick durch die Cookie-ID möglich, Conversions zu erfassen. Conversions werden beispielsweise dann erfasst, wenn einem Nutzer zuvor eine DoubleClick-Werbeanzeige eingeblendet wurde und dieser in der Folge mit dem gleichen Internetbrowser einen Kauf auf unserer Internetseite vollzieht.

Ein Cookie von DoubleClick enthält keine personenbezogenen Daten. Ein DoubleClick-Cookie kann aber zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten. Eine Kampagnen-Kennung dient einer Identifizierung der Kampagnen, mit denen der Nutzer bereits in Kontakt war.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite auf welcher eine DoubleClick- Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser Ihrem Computer automatisch durch die jeweilige DoubleClick-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über Daten, die Google auch dazu dienen, Provisionsabrechnungen zu erstellen. Google kann unter anderem nachvollziehen, dass Sie bestimmte Links auf unserer Internetseite angeklickt hat.

Die Integration von DoubleClick gestattet es uns demnach nutzerrelevante Werbung zu schalten, den Nutzen und die Effizienz von Werbe-Kampagnen zu erfassen und zu optimieren.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die MEDIOLA hat ein berechtigtes Interesse an zielgerichteter interessenrelevanter Werbung, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de . Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter

https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Sie können auch unter folgendem Link http://www.aboutads.info die Verwendung von Cookies für personalisierte Werbung durch einen Drittanbieter deaktivieren.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssten Sie von jedem der von Ihnen genutzten Internetbrowser aus den Link http://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter folgenden links https://www.google.de/intl/de/policies/privacy und zur Verwendung von Daten https://policies.google.com/technologies/partner-sites abgerufen werden.

 

Einsatz von affilinet-Tracking-Cookies
Wir setzen auf unserer Website affilinet-Tracking-Cookies der affilinet GmbH, Sapporobogen 6-8 in 80637 München, zur korrekten Erfassung von Sales und/oder Leads ein.

Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Computer abspeichert, wenn Sie eine Webseite besuchen.

Die von affilinet eingesetzten Cookies sind zum einen „Session-Cookies“, welche nach Ende des Webseitenbesuches automatisch gelöscht werden. Zum anderen werden sogenannte „Persistent Cookies“ (dauerhafte Cookies) eingesetzt, die standardmäßig nach 30 Tagen gelöscht werden.

Diese affilinet-Tracking-Cookies speichern keinerlei personenbezogenen Daten. Vielmehr werden lediglich die Identifikationsnummer des vermittelnden Partners wie auch die Ordnungsnummer des vom Webseitenbesucher angeklickten Werbemittels erfasst.

Diese Informationen werden zum Zweck der Zahlungsabwicklung zwischen dem Webseitenbetreiber und dem Werbenden benötigt. Die Partner-Identifikationsnummer dient bei Abschluss einer Transaktion der Zuordnung der an den vermittelnden Partner zu zahlende Provision.

Die Speicherung von affilinet-Tracking-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der korrekten Erfassung von Sales/Leads, um die Zahlungsabwicklung durchführen zu können.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von affilinet können unter https://www.affili.net/de/footeritem/datenschutz abgerufen werden.

 

16. Analyse Tools und Software – Support

Einsatz von bugtracking Software / mantis Bug Tracker
Wir setzen zur Lösung Ihres technischen Problemes, zur Fehleranalyse, Fehlerbehebung und damit Optimierung unserer Software eine sogenannte „Bugtracking“ Software, den Mantis Bug Tracker (MantisBT), ein. MantisBT ist eine freie Software zur Verwaltung und Verfolgung von Hinweisen auf Programmfehler, welche unter den Bedingungen der GNU General Public License veröffentlicht ist.

Zur Nutzung dieser Software wird erst auf Ihre spezifische Anfrage hin ein Benutzerkonto für Mantis angelegt. Hierfür ist die Bekanntgabe einer gültigen e-mail Adresse erforderlich. Sie erhalten im Rahmen einer e-mail einen Bestätigungslink, zur Bestätigung, Aktualisierung und Paßwortsicherung Ihres Kontos. Sie können optional statt des Benutzernamens Vor- und Zuname eingeben.

Sie können als registrierter Nutzer sogenannte Tickets anlegen, die Tickets anderer Nutzer lesen, kommentieren sowie Dateianhänge hoch- und herunterladen. Im Rahmen der Ticketerstellung und Bearbeitung kann die Angabe weiterer Daten wie z.B. Geräteliste mit Gerätekategorien, Gerätetypen und/oder Herstellernamen, die Sie zur Steuerung mit der MEDIOLA-Software eingestellt haben, alle verwendeten bzw. angelernten Geräte, Geräteereignisse (z.B. Fehlermeldungen von Geräten, etc.), Geräteaktionen (Zustände und Bedienung), Geräteverbindungen (Automationsregeln, Tasks, Szenen und Gewerkeprofile, etc.), Systemereignisse (z.B. Fehlermeldungen des Systems) etc. zur Bearbeitung Ihres technischen Problemes oder der Ergänzung neuer Features für Softwarereleases erforderlich sein.

Wir setzen auf unseren Webseiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und anderer vertraulicher Inhalte eine sichere SSL-Verschlüsselung ein.

Ihre Daten werden auf besonders geschützten Servern bei Serviceprovidern in Deutschland wie ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich – Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf gespeichert.

Diese Informationen werden zum Zweck der Fehleranalyse, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, zur Lösung Ihres technischen Problemes, zur Ergänzung unserer Software mit neuen Features und zur Optimierung unserer Software / Produkte und zur Qualifizierung des Supports erhoben und so lange gespeichert, wie es zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, der Lösung des technischen Problemes oder der Ergänzung in neuen Features notwendig ist oder das Benutzerkonto gelöscht wird.

Die Verarbeitung erfolgt zum einen aufgrund auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die MEDIOLA hat ein berechtigtes Interesse an der Verwaltung und Verfolgung sowie Analyse, damit ein funktionsfähiges Produkt, eine funktionsfähige Software erstellt, optimiert, genutzt und vertrieben werden kann.

17. Mediola connect

Mediola connect ist ein OEM Programm von MEDIOLA, mit dem zielgruppenspezifische Nachrichten an unsere Apps gesendet werden können. Mediola connect arbeitet im Wesentlichen wie Google Analytics und wird auch von MEDIOLA für Werbeeinblendungen innerhalb des Anzeigebereichs der unentgeltlichen Probeversionen unserer Software und Apps verwendet. Diese Werbeeinblendungen können ggf. auch auf weitergehende Informationen verweisen und mit anderen Webseiten verlinkt sein. Möglicherweise erfolgt in diesem Zusammenhang auch eine Sammlung und Auswertung der in der MEDIOLA-Software bzw. dem Gateway/Server gespeicherten Daten, um abhängig davon interessenbezogene Werbung anzuzeigen.

Die Sammlung und Auswertung der gespeicherten Daten umfasst dabei alle durch Sie in der MEDIOLA-Software vorgenommenen Einstellungen sowie alle von Ihnen ausgewählten bzw. angelernten Geräte- und Gerätefunktionen (z.B. Gerätekategorien, Gerätetypen und/oder Herstellernamen), die Sie zur Steuerung mit der MEDIOLA-Software eingestellt haben. Die Speicherung der ausgewerteten Daten erfolgt in der MEDIOLA-Software, jedoch werden Auswerteinformationen an den MEDIOLA-Connect-Cloud-Server gesendet, um von dort die interessenbezogene Werbung abzurufen.

MEDIOLA nutzt diese Informationen auch dazu, um ihre Aktivitäten mit der MEDIOLA-Software auszuwerten und um ggf. weitere damit verbundene Dienstleistungen zu erbringen sowie unsere Serviceleistungen zu optimieren. Sämtliche Informationen werden in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert und lassen keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person zu.

Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot optimieren und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

18. Bewerbungen und Bewerbungsverfahren

Die MEDIOLA erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an uns übermittelt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Sie können der Speicherung Ihrer Daten bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren per E-Mail an die in Ziffer 2. angegebenen Kontaktdaten jederzeit widersprechen.

Falls wir einen Anstellungsvertrag mit Ihnen abschließen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wenn mit Ihnen kein Anstellungsvertrag zustande kommt, werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Ablehnungsentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Ein sonstiges berechtigtes Interesse ist beispielsweise unsere Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

19. Hauptversammlung

Die MEDIOLA erhebt und verarbeitet im Rahmen der Durchführung von Hauptversammlungen personenbezogene  Daten von Aktionären zum Zwecke der Einhaltung rechtlicher Vorgaben, die Hauptversammlungen gesetzeskonform durchzuführen. In diesem Zusammenhang werden entweder vom Aktionär oder über Dritte (z.B. Banken) folgende personenbezogene Daten übermittelt: Name, Vorname, Adresse, Stückzahl an Aktien und Anzahl der Stimmrechte. Diese Daten werden zu Nachweiszwecken der rechtmäßigen Durchführung der Hauptversammlung und der im Rahmen dieser Versammlungen gefassten Beschlüsse entsprechend der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert.

Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nur aufgrund der Notwendigkeit der Erfüllung rechtlicher und steuerrechtlicher  Bestimmungen oder Ihrer Einwilligung.

Die Verarbeitung der Daten unterliegt einer rechtlichen Verpflichtung der MEDIOLA durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist, wie zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten des Aktiengesetzes sowie steuerrechtlicher Pflichten,  und  basiert dementsprechend auf Art. 6 I lit. c DS-GVO.

20. Sonstiges

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Internet-Seiten und der Implementierung neuer Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzrichtlinien erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzrichtlinien ab und zu erneut durchzulesen.

Dementsprechend behalten wir uns das Recht vor, unsere Datenschutzrichtlinien jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf unseren Webauftritten online abrufbar.

Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses im Rahmen einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei zu widersprechen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie ebenfalls jederzeit das Recht, der Verarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei zu widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Ihren Widerspruch richten Sie bitte an den in Ziffer 2. genannten Verantwortlichen (z.B. per E-Mail).

Datenschutzrichtlinien der mediola connected living AG – Stand 05/2018 Rev.3